24-Stunden-Notdienst

Telefon 04321 66006

Information in EnglishInformation på dansk

Willkommen!

Wir sorgen dafür, dass unseren Patienten in Notfällen rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr geholfen wird!

In den offiziellen Sprechstunden arbeiten meistens vier bis fünf Tierärzte und an Wochenenden zwei Tierärzte, sodass die Wartezeiten möglichst kurz gehalten werden.

Bei uns ist Ihr Tier in liebevollen Händen.

Öffnungszeiten So kommen Sie zu uns
Mo.–Fr. 10–19 Uhr Sa. 10–12 Uhr
So./Feiert. 10–11 Uhr

Aktuelles

TFA-Prüfungen bestanden- Herzlichen Glückwunsch!

05.07.2019 Die Prüfung zur Veterinärmedizischen Fachangestellten haben unsere drei Mitarbeiterinnen Johanna Wienholz, Charlin Büchler und Julia Perr (s. Foto v.l.n.r.) kürzlich mit Bravour bestanden. Hierzu gratulieren wir sehr herzlich....[mehr]

Eisvögel brüten wieder - Liveübertragung

23.04.2019 Die Brutsaison der Eisvögel hat wieder begonnen.Der Eisvogel wurde 2009 vom NABU zum Vogel des Jahres gekürt und es gab zum ersten Mal eine Liveübertragung aus unserer Bruthöhle in Wasbek. Seit dieser Zeit haben wir jeden Sommer...[mehr]

Info zur Rückgabe von Medikamenten

23.04.2019 Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass wir aufgrund arzneimittelrechtlicher Vorschriften Medikamente, die einmal abgegeben worden sind, nicht zurück nehmen dürfen. Laut Arzneimittelgesetz und TÄHAV (Verordnung über...[mehr]

Bandscheibenvorfall beim Hund - Fallbeispiel eines Patienten

04.03.2019 Von Rückenschmerzen bis hin zu akuten Lähmungen - die Ausprägung eines Bandscheibenvorfalls kann auch bei unseren vierbeinigen Familienmitgliedern stark variieren. [mehr]

Korrekter Transport von Reptilienpatienten

21.01.2019 Auch wenn wir alle einen langen Sommer und einen schönen warmen Herbst genießen durften, sind die Außentemperaturen inzwischen längst winterlich kalt. Bitte beachten Sie daher beim Transport Ihrer wechselwarmen (sog....[mehr]

Hat Ihre Katze Diabetes?

11.12.2018 Ist Ihre Katze im Winter weniger aktiv? Trinkt oder frisst Ihre Katze mehr als normal oder setzt sie neuerdings häufiger Urin ab? Der Grund dafür könnte Diabetes mellitus sein! Diabetes ist eine der häufigsten, hormonellen...[mehr]

Verletzte Eisvögel

Sollten Sie verletzte Eisvögel finden, bringen Sie diese bitte gerne in unsere Klinik.